Beta-Caryophyllen ARAE
  • Beta-Caryophyllen ARAE

Beta-Caryophyllen

17,50 €
Bruttopreis

Das bereits in ARAE verfügbare reine Terpen Beta-Caryophyllen (BCP) ist in der Unterklasse der Sesquiterpene enthalten. Der Hauptunterschied zwischen BCP und anderen Arten von Terpenen ist, wie verglichene Studien gezeigt haben, dass sowohl BCP, als auch Terpen die Wirkung eines Cannabinoid hat und demnach mit den Endocannabinoidrezeptoren unseres Gehirns interagieren kann.

Einfach ausgedrückt hat der menschliche Körper zwei Rezeptoren, die das Endocannabinoid-System bilden: CB1 und CB2. Das CB1 befindet sich im Gehirn, während das CB2 im peripheren Nervensystem liegt. Wenn diese beiden Rezeptoren (mit traditionellem Marihuana) stimuliert werden, erfahren wir eine psychoaktive Wirkung. In diesem Fall stimuliert das BCP jedoch nur das CB2, sodass keine psychoaktive Wirkung stattfindet. Somit kann es auf dem Markt legal erworben werden, denn wie Sie wissen, ist THC in einigen Ländern verboten.

Menge

Geschmack und Aromen:

Das berauschende Aroma mit einem Hauch von Nelke mit würzigem Erdsternchen und einer Kombination von Süße wird Ihre Nase in einen Schockzustand versetzen. Nur ein Zug vom unvergesslichen Geschmack dieser wundervollen reinen Terpene sorgt bei jedem Raucher für ein sehr befriedigendes Erlebnis. Der Anteil von Zitrusfrüchten mit einem würzigen Schimmer hinterlässt einen derartigen Genuss am Gaumen, dass er nur schwer mit Worten zu beschreiben ist.

 

Wo kann es gefunden werden?

BCP kann in vielen herkömmlichen Pflanzen wie Hopfen, Basilikum, Oregano, schwarzer Pfeffer, Zimt, Rosmarin, etc gefunden werden... und natürlich kann auch vom Cannabis extrahiert werden.


Da uns wichtig ist, dass Sie wissen, welche Mittel wir zur Extrahierung verwenden, werden wir es näher erläutern. Um die Terpene auf isolierte Weise zu erhalten, verwenden wir eine Dampfdestillierung. Auf diese Weise wird die gesamte Reinheit bewahrt.

 

Übliche Stämme dieser Verbindung umfassen:


AMS: 3.68%.

Diamond Girl: 2.15%.

 

Medizinische Vorteile:


Wie wir bereits vorher erwähnt haben Cannabisprodukte mit hohen CBD-Anteilen viele medizinische Eigenschaften, und dazu gehört auch Beta-Caryophyllen:


1- Analgetikum:

Laut einer im Jahr 2014 durchgeführten Studie, die in der Zeitschrift Neuropsychopharmacology veröffentlicht wurde, konnte bei der Analyse von Beta-Caryophyllen in Mäusen festgestellt werden, dass der CB2-Rezeptor aktiviert wurde, der in direktem Zusammenhang mit der Hemmung von Entzündungsschmerzen steht. Das endgültige Fazit der Studie ergab, dass die Verwendung von BCP für lang anhaltende Schmerzen empfohlen wird.


2- Antioxidant:

Es wurde auch gezeigt, dass Beta-Caryophyllen die Lipidperoxidation hemmt. Einfach formuliert bedeutet das, dass sich unser Körper allmählich jünger anfühlt.


3- Entzündungshemmer:

Es hat entzündungshemmende Eigenschaften. Die Studie konzentrierte sich auf Nierenzellen und konnte feststellen, dass BCP ein Nierenversagen durch induziertes Cisplatin reduziert und morphologische Schäden und Entzündungsreaktionen ableitet.

 


1-  Ghelardini C, Galeotti N, Di Cesare Mannelli L, Mazzanti G, Bartolini A (2001). "Local anaesthetic activity of beta-caryophyllene". Farmaco. 56 (5–7): 387–9


2-  Corey EJ, Mitra RB, Uda H (1964). "Total Synthesis of d,l-Caryophyllene and d,l-Isocaryophyllene". Journal of the American Chemical Society. 86 (3): 485–492


3-  Pubchem. "Caryophyllene oxide | C15H24O - PubChem". pubchem.ncbi.nlm.nih.gov. Stand 08.09.2016

ISOBCARIO

Besondere Bestellnummern